Stadlshow Offenburg (D)

Francine Jordi und Alexander Mazza präsentierten ihre erste „Stadlshow“

Am Samstag, dem 12. September 2015, war es soweit – dann eröffneten Francine Jordi und Alexander Mazza live die erste „Stadlshow“. Bei der Eurovisions-Sendung waren unter anderem die Poxrucker Sisters, Jürgen Drews, die Dorfrocker, Marc Pircher, Peter Kraus, The Baseballs, die Powerkryner, die Troglauer Buam, La Goassn, Marc Marshall, die Ehrlich Brothers, Bluma, Django3000, Claudia Koreck, Kunz, Wolfgang Fierek und die Wolfgang Lindner Band mit dabei. Neu auf der Gästeliste war Florian Silbereisen, der in Offenburg unter anderem mit DJ Ötzi ein Duett präsentierte.

Von traditionell bis angesagt – grenzenlose Musik in der Stadlshow

Ob Stars, Publikumslieblinge oder Newcomer – die „Stadlshow“ ist DIE Musikbühne im deutschsprachigen TV. Neben den aktuellen Hits der volkstümlichen Musik und des Schlagers sowie Evergreens aller Genres stehen der Spaß und die Freude am Musizieren im Vordergrund. Neue Interpretationen bekannter Melodien und Crossover-Produktionen unterschiedlicher Stilrichtungen runden die musikalische Palette ab – so präsentierten etwa Peter Kraus und The Baseballs den Klassiker „Roll over Beethoven“. Ein besonderer Schwerpunkt war der neuen Mundartmusik mit Interpreten wie den Poxrucker Sisters, den Troglauer Buam, La Goassn, Claudia Koreck oder Kunz gewidmet.

Von Trend bis Tradition – Fokus auf die Regionen
Authentizität, Bodenständigkeit und Heimatgefühl werden nicht nur bei den musikalischen Gästen groß geschrieben. In der Sendung wurde die Gastgeber-Region mittels Reportage-Elementen in den Fokus gerückt. So erkundete Francine Jordi gemeinsam mit Marc Marshall die Gegend von Offenburg bis Straßburg und erfuhr von ihm, was diese Region so besonders lebenswert macht. Außerdem traf sie Schäppelmacherinnen, die über den Brauch der roten Bollenhüte erzählte, und eine Jungdesignerin, die das Thema Schwarzwald mit moderner Trachtenmode interpretierte. Auch einem Kuckucksuhren-Produzenten stattete sie einen Besuch ab und traf im Betrieb auf drei Generationen, die gemeinsam traditionelle und moderne Varianten dieses Schwarzwälder Kulturguts herstellen. Kulinarisch ging Francine Jordi dem hochprozentigen Geheimnis der original Schwarzwälder-Kirsch-Torte auf den Grund.

Gemütlich-modern: Die „Stadlshow“-Deko
Alexander Mazza und Francine Jordi präsentierten die „Stadlshow“ in einer eigens entworfenen Deko, die den modern-gemütlichen Charakter der Show noch weiter unterstreicht. Das zentrale Element der „Stadlshow“-Deko bildet das 16 Meter breite „Haupthaus“ mit einer Höhe von 6,5 Metern und einer Tiefe von 12,5 Metern. Den Hintergrund des Bühnenbildes bildet eine sechs Meter hohe, hochauflösende LED-Wand mit einer Gesamtfläche von rund 320 Quadratmetern, die das „Haupthaus“ zu beiden Seiten einfasst. Links neben dem zentralen Gebäudeelement ist die Showbühne untergebracht und rechts das Podest für die Wolfgang Lindner Band.

Der nächste Termine:

31. Dezember (Silvester): Linz (Österreich)

Zur Hausordnung!

Partner

Die Künstler der Stadlshow:

Peter Kraus - Jürgen Drews - Marc Pircher- The Baseballs - Poxrucker Sisters - Powerkryner - Marc Marshall - Die Troglauer Buam - Die Dorfrocker
KUNZ - Bluma - La Goassn - Wolfgang Fierek - Ehrlich Brothers - Django 3000 - Claudia Koreck - Wolfgang Lindner Band


http://www.reservix.de

Oder unter +49(0)1805 700 733
0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz;
aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute.

Zur Hausordnung! 


ÖAMTC ClubMitglieder:

Ihr Vorteil!
10% Ermäßigung auf die Tribünenkarte bei der Live Show
25% Ermäßigung auf Tisch- oder Tribünenkarten bei der Generalprobe
So geht´s: Ermäßigte Karten erhalten Sie gegen Vorweisen der gültigen Clubkarte bei allen VVK Stellen von reservix.



VIP Tickets:

Bereits ausverkauft!

 

Kontakt und Anfahrt

Baden-Arena
Schutterwälder Straße 3
77656 Offenburg
Deutschland
» Routenplaner

Seitenblickeparty am 11. September 2015

Freitag, den 11. September 2015

in der Oberrhein Halle (Schutterwälder Straße 3, D-77656 Offenburg)

ab ca. 21.30 Uhr bzw. im Anschluss an die Generalprobe.

Einlass nur mit persönlicher Einladung!

Medienpartner

Offizieller Trachtenausstatter

Spieth&Wensky

Sponsor

Morandell
Wojnar's
Logo Art & Sign

Sponsor

iss

Autopartner

Werbepartner

Partner

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung